Schülerrat Hasede

Demokratische Mitbestimmung sollten die Kinder bereits in der Grundschule lernen. Hierfür eignet sich ein Schülerrat. Mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 haben wir beschlossen, einen Schülerrat an unserer Schule einzurichten. Er wird gebildet aus den Klassensprechern der zweiten, dritten und vierten Klassen und ihren Stellvertretern oder zwei gewählten Vertretern einer Klasse.

Die Interessen der Erstklässler werden durch die Paten (3. Jahrgang) vertreten. Auf regelmäßig stattfindenden Sitzungen trifft sich der Schülerrat mit der Beratungslehrerin. Neben Anliegen, die den Schulalltag betreffen, können hier auch grundsätzliche Themen besprochen werden, wie z. B. die Planung von Schulveranstaltungen.

Natürlich gehört es auch zu den Aufgaben des Schülerrates, die Klassen über die besprochenen Themen zu informieren, so dass die Schülerinnen und Schüler spüren, dass sie mit ihren Anliegen wahrgenommen werden.
Die Ergebnisse der Beratungen werden auf einem Plakat im Eingangsbereich veröffentlicht.

 KonzeptSchuelerrat