Corona Schulinformationen

Stand 30. November 2020


AKTUELLE INFORMATIONEN

Liebe Eltern,

zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine weiteren bekannten Corona-Infektionen von Schülerinnen und Schülern der Grundschule Giesen-Hasede. Es findet weiterhin eingeschränkter Regelunterricht statt.

Sollten sich Änderungen durch die Pandemiesituation odder durch personelle Engpässe ergeben, werden Sie über die Homepage und über Ihre Elternvertreter zeitnah informiert.

Die Weihnachtsferien wurden vorverlegt und beginnen am 21. Dezember 2020. Der 1. Schultag nach den Ferien ist der 11. Januar 2021. Sollten Sie eine Notbetreuung am 21. und 22. Dezember benötigen, bitte ich Sie das Anmeldeformular von der Homepage herunterzuladen und per E-Mail bis zum 16. Dezember 2020 an die Schule zu schicken. Da wir eine Notbetreuung für systemrelevante Eltern einrichten, bitte ich Sie auch die Arbeitsgeberbescheinigungen hinzuzufügen. Gerne können Sie die vollständigen Anmeldungen auch in den Briefkasten der Schule stecken. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist!

Allgemeine Informationen

Aufgrund der rasant ansteigenden Corona-Infektionszahlen müssen wir in der Schule besondere Vorkehrungen treffen: Mund-Nasenschutz in den Fluren und auf dem Pausenhof sowie Abstandsregeln zu anderen Kohorten, regelmäßiges Händewaschen und regelmäßiges Lüften der Klassenräume.

Die Grundschüler dürfen in den Klassenräumen einen Mund-Nasenschutz tragen. Jedoch ist dies in der Grundschule derzeit nicht verpflichtend.

Um Erkältungen vorzubeugen, bitte wir Sie, Ihrem Kind eine warme, flauschige Jacke oder eine Decke mitzugeben, die es sich im Klassenraum während des Lüftens anziehen bzw. umhängen kann. Decke oder Jacke dürfen nach Unterrichtsschluss im Klassenraum bleiben.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es keine Erkältungssymptome zeigt. Nur  gemeinsam sind wir in der Lage eine Übertragung mit dem Corona-Virus nach Möglichkeit zu reduzieren. Auch das Reduzieren sozialer Kontakte hilft, die Verbreitung des Virus zu minimieren.

Wenn sich im häuslichen Umfeld des Kindes eine Person mit Risikofaktoren befindet, ist es auf schriftlichen Antrag und nach Prüfung der Voraussetzungen möglich, das Kind aus dem Präsenzunterricht zu nehmen. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall die Schulleitung.

Bitte unterstützen Sie uns, damit eine Ansteckung in unserer Schule vermieden werden kann. Vielen Dank!

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

 

Die Schulleitung