Eltern-ABC

Altpapier

Die Schule nimmt an einer gesonderten Altpapiersammlung teil, deren Erlös gespendet wird. Bitte Terminaushang beachten! In den Klassen wird das Altpapier gesammelt, die Kinder bringen es jeweils zur Sammelstelle.

Apfelernte auf der Streuobstwiese

Unsere Schule erntet einmal im Jahr die Äpfel und Birnen auf einer Streuobstwiese westlich von Giesen (ca. 20 Minuten Fußweg mit den Kindern). Das Obst wird auf dem Schulhof von den Mitarbeitern einer mobilen Saftpresse verarbeitet, und den Saft verkauft der Förderverein. Im Rahmen des Sachunterrichts werden die Themen „Apfel und Kartoffel  den einzelnen Jahrgangsstufen bearbeitet.

Bücherei

An beiden Schulstandorten gibt es eine Schülerbücherei. In Hasede befindet sich die Schulbücherei im „Altbau“ neben dem Klassenraum der 1cH. In Giesen befindet sich Bücherei  links neben der Eingangshalle. Die Schulbücherei teilt sich Räumlichkeiten und Ressourcen mit der Gemeindebücherei, dadurch sind wir hervorragend ausgestattet! Für die Kinder sind die Antolin–Bücher gekennzeichnet. Ein Team engagierter Eltern regelt die Ausleihe und pflegt die schuleigenen Bücher.Die Ausleihe findet jeden Donnerstag von 9.40 Uhr bis 10.15 Uhr statt.

Eingang

Die Kinder benutzen den Zugang zum Schulgebäude vom Schulhof. VorUnterrichtsbeginn stellen sich die Schulkinder in Giesen vor ihrem Klassennamen auf und dürfen um 7.50 Uhr das Schulgbäude betreten.  Eltern und Lehrer können auch den vorderen Eingang benutzen.

Einschulung

Die Einschulung beginnt mit einem Gottesdienst in der St. Vitus Kirche in Giesen um 8.30Uhr . Anschließend findet in den Turnhallen in Giesen und in Hasede eine kleine Einschulungsfeier statt, die sich aber auf wenige kurze Vorführungen beschränkt (Höchstdauer 30 Minuten). Danach gehen die neuen 1. Klassen mit ihren Klassenlehrern in die Klassenräume. Die Eltern der 3. Klassen organisieren Getränke für die neu „eingeschulten“ Eltern auf dem Schulhof. Die Schulkinder der dritten Klassen sind die Paten für unsere Erstklässler am Standort Giesen und helfen ihnen in der ersten Zeit. Am Standort Hasede unterstützen die Viertklässler die jungen Mitschüler.

Elternsprechtag

Im November findet der Elternsprechtag statt. Für die Eltern der Viertklässler werden im November und April Beratungsgespräche angeboten. Das Beratungsprotokoll wird den Eltern in Kopie ausgehändigt.

Fahrrad und Roller

In der 4. Klasse wird die Fahrradprüfung abgelegt. Erst wenn sie bestanden haben, dürfen die Kinder mit dem Rad zur Schule kommen. Die Kinder der 3. und 4. Klassen können mit dem Roller zur Schule kommen,wenn sie den Rollerführerschein bestanden haben. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten sie den Rollerpass. Die Eltern müssen ihr schriftliches Einverständnis geben, wenn ihre Kinder mit dem Roller zur Schule fahren. Die Kinder dürfen nur mit Helm fahren. Bei einem Schüler ohne Helm wird der Roller einbehalten und muss von den Eltern abgeholt werden.
Im Frühsommer findet ein Fahrradgeschicklichkeitsturnier auf dem Schulhof unserer Schule, an dem die 3. und 4. Klassen teilnehmen. Neben einem Geschicklichkeitsparcours muss auch ein kleiner Test bearbeitet werden. Die Eltern müssen zur Teilnahme ihr Einverständnis geben.

Fundsachen

Fundsachen können an drei Stellen gefunden werden:
Fundstelle Eingangsbereich
In der Turnhalle

Förderverein

Die Mitglieder der Fördervereine unterstützen die Schule bei vielen Aktivitäten ( z.B. Pflege des Schulgartens, Organisation des gesunden Frühstücks, Schulbücherei etc.) Manche Feste oder Veranstaltungen werden komplett vom Förderverein geplant und durchgeführt. Für die neuen 1. Klassen gibt es auf dem 1. Elternabend eine Information über die Arbeit des Fördervereins mit der Ermunterung zum Beitritt.

Gesundes Frühstück

Das gesunde Frühstück wird 4 x im Jahr am Hauptstandort Giesen und einmal im Monat am Standort Hasede veranstaltet und von Eltern organisiert (das klappt immer wie “am Schnürchen“ und ist ausgesprochen lecker!).

Hausschuhe

Die Kinder tragen im Gebäude Hausschuhe.

Lesen

Das Lesen hat einen hohen Stellenwert und muss täglich auch zu Hause geübt werden. Jedes Kind soll mindestens 10 Minuten pro Tag lesen üben. Comics, Kinderzeitschriften und Jugendbücher sind willkommene Leseangebote.

Lesewettbewerb

Im 1. Halbjahr vor Weihnachten findet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein jeweils ein Lesewettbewerb für die Kinder der 2. – 4. Klassen statt. Nachdem die beiden Klassenbesten ermittelt wurden (möglichst ein Mädchen /ein Junge), wird der Wettbewerb im Jahrgang ausgetragen. Die Sieger setzen im Folgejahr einmal aus. Die Preise werden vom Förderverein gestiftet.

 

Pausen

In den großen Pausen spielen die Kinder unserer Schule bei gutem Wetter auf dem Schulhof. Wenn es zur Stunde läutet, stellen sie sich in Giesen klassenweise auf vorbereiteten Positionen auf und betreten dann das Schulgebäude geordnet.

Schulgarten

In der Nähe unserer Schule befindet sich der Schulgarten, der im Frühjahr von den Schulkindern bestellt wird. Wir säen Samen für eine Bumenwiese aus oder sorgen für die Kartoffelernte im Spätsommer. Unterstützt werden wir durch Eltern unseres Fördervereins und durch die Mitglieder der Gartenkolonie.

Streitschlichter

Leider gibt es zur Zeit keine Streitschlichter an unserer Schule.

Stundenplan

1. Stunde : 8.00 – 8.45 Uhr
2. Stunde : 8.50 – 9.35 Uhr (ab 9.35 Uhr Frühstück in der Klasse)
Hofpause : 9.55 -10.10 Uhr
3. Stunde : 10.10 – 10.55 Uhr
4. Stunde :11.00 – 11.45 Uhr
2. Hofpause : 11.45 -12.00 Uhr
5. Stunde : 12.00 – 12.45 Uhr
6. Stunde : 12.45 – 13.30 Uhr

Vor der Schule

Vor der Schule und am Ende der Hofpause stellen sich die Kinder der einzelnen Klassen an markierten Stellen vor den Eingängen auf und betreten dann nacheinander ohne Drängeln das Gebäude. (Ranzen werden morgens hintereinander aufgestellt)

Umweltschule

Unsere Schule ist Umweltschule und strebt dies auch in folgenden Jahren an, alle arbeiten an diesem Ziel mit.